Arkhamverse Helden

Fiona Wilson

Fiona Wilson ist eine Krankenschwester im Praktikum, die am Gotham General Hospital arbeitete und in Batman: Arkham City auftrat. Fiona Wilson wurde unter Drogen gesetzt und aus dem Gotham General Hospital, in dem sie interniert war, entführt und von der Joker-Gang nach Arkham City gebracht, in der Annahme, dass sie den Joker heilen könnte. Als ihr klar wurde, dass sie es nicht konnte, hielten einige von Jokers Handlangern sie in Wonder City als Geisel. Batman rettete sie, und nachdem er sie an einen sicheren Ort gebracht hatte, fragte er sie, wie sie dorthin gekommen sei

Stacey Bäcker

Stacey Baker war eine Ärztin, die sich freiwillig gemeldet hat, um den Insassen in Arkham City zu helfen. Stacey Baker war in Arkham City anwesend, als das Spiel stattfand. Sie wurde von Harley Quinn entführt, als sie und ihre Bande das medizinische Zentrum der Kirche angriffen. Sie wurde in einem Eiswagen zurück zum Sionis Stahlwerk gebracht. Dort wurde sie gezwungen, den Joker zu inspizieren, um zu versuchen, seine Krankheit zu heilen. Sie war erfolglos und wurde aus Jokers Büro in die Fabrikhalle geworfen, wo sie von Herrn Ham . hingerichtet werden sollte

Alfred Pennyworth (Arkhamverse)

Alfred Pennyworth ist der Deuteragonist der Videospielserie Batman: Arkham. Nach einer abwechslungsreichen Karriere wurde er als Butler der Familie Wayne angestellt, als Bruce Waynes Eltern getötet wurden. Alfred zog den jungen Waisen auf und half ihm widerstrebend bei seinem Streben, Batman zu werden. Seine vielen Fähigkeiten reichten von Kochen bis Medizin - machten ihn zu Batmans treuesten Verbündeten, zusammen mit einem formellen Auftreten, das den Dunklen Ritter erdete und diejenigen ablenkte, die sonst Bruce Waynes wahre Identität vermuten würden. Alfr